Good Guys in Berlin

Beerlin

Beerlin

Coole Sache. Nach über einem Jahr wieder in Deutschland gewesen. Eigentlich wegen so rechtlichem Kram beim Label. Die heißen jetzt anders und wollten wohl mal abchecken, was so geht. In einer Kneipe in Friedrichshain bin ich von zwei Typen angesprochen worden, die mich noch von früher kannten. Hans und Larry. Musiker. Haben mich dann später eingeladen. Anfangs konnte ich mich auch überhaupt nicht erinnern. Aber dann. Die waren bei der Band… den Namen hab ich vergessen. War auch egal, weil wir sofort einen Draht hatten. Nächsten Tag habe ich sie besucht. Und seit langem mal wieder eine Gitarre angefasst. Bei Hans und  Larry. Wir haben gejammt. Und, naja, auch viel getrunken, aber was solls. Es war ein Erlebnis. Im Home Studio endlich Sad Blue Eyes aufgenommen. Die sind verrückt, wollen doch tatsäschlich versuchen, dass irgendwo unterzubringen. Nach drei Tagen gings dann wieder zurück nach Arrecife. Aber ich komme wieder. Versprochen.

Advertisements